12.05.2023 09:14 Alter: 1 year

Deutschförderklasse 1e


Wir lernen Deutsch mit vielen Dingen, Bildern, Kuscheltieren, Liedern, Reimen, … 

Die Namen der Tiere haben wir gesprochen, die Silben dazu geklatscht, ein Lied gelernt und den Rhythmus dazu mit Instrumenten begleitet. Außerdem haben wir die Präpositionen mit ihnen gelernt und sie „auf, unter …“ den Sessel gesetzt. 

Bilder helfen uns beim Erzählen, Fragen stellen, Liedtexten merken, Wiederholen und Üben.

Mit Bewegung prägt sich vieles besser ein, so wie beim Sätze- (und Satzglieder) Sprechen und Hüpfen. Oder das „Piratenspiel“ im Turnsaal zum Buchstaben „P“.

Wir lesen, schreiben, basteln, kneten, stempeln und essen etwas zum neuen Buchstaben.

Miteinander spielen, einander zuhören und verstehen, streiten, Bedürfnisse ausdrücken, Vereinbarungen treffen, lachen, quatschen, fragen … Das können wir schon in unserer neuen, gemeinsamen Sprache!

Beitrag von Christa Ecker