17.04.2023 08:29 Alter: 1 year

Projekt Märchenleseralley


In den Wochen vor den Osterferien beschäftigte sich die 3.c Klasse intensiv mit dem Thema „Märchen“. Im Deutschunterricht, sowie im Leseunterricht und in Bildnerischer Erziehung schrieben, lasen und zeichneten die Schüler Szenen aus bekannten und weniger bekannten Märchen.

So entstand eine lustige und knifflige Leseralley für alle Schüler der 3. und 4. Klassen unserer Schule. Auf 12 großen Plakaten fand man verschiedene Geschichten und bunte Zeichnungen, die die Kinder selbst zusammenstellten. Zwei Zusatzblätter über die Gebrüder Grimm und Hans Christian Andersen ergänzten das Quiz.

Nachdem die Plakate auf den Gängen im  Schulgebäude verteilt worden waren, erhielten alle teilnehmenden Schüler ein Arbeitsblatt mit Fragen zu den Märchen. So hatten alle Kinder insgesamt zwei Wochen Zeit, alles zu lesen und zu beantworten. Da war immer viel los auf den Gängen.

Am letzten Tag vor den Osterferien wurden die jeweiligen Klassensieger mit einem Schokohasen vom Elternverein belohnt. Es gab acht freudenstrahlende Sieger bzw. Siegerinnen.

Ein Beitrag von Wolfgang Fichtner (Klassenlehrer 3.c)