31.01.2023 12:27 Alter: 1 year

Lesestationen


Oft sollen die Kinder der 3d Texte lesen und dann mit den Lehrpersonen Fragen zum Text beantworten. Im Dezember aber habe ich eine Leseeinheit vorbereitet, die den Fokus vor allem auf lustbetontes Lesen richtet. Dazu wurden verschiedene Stationen vorbereitet.

Eine Station nannte sich “Augengymnastik”. Die Wörter am Anfang waren kurz und einfach, je weiter die Kinder lasen umso länger und schwieriger wurden die Wörter. Ziel war es die Wörter so oft zu lesen, bis sie alle möglichst schnell und fehlerfrei vorgelesen werden konnten. Dies war besonders anspornend für die Kinder, weil jeder schneller und genauer lesen wollte als das Kind davor.

Eine weitere Station bestand aus einem Zettel, auf dem Sätze spiralförmig angeordnet waren. Herauszufinden war das Wort, das in den Satz hineingeschmuggelt wurde und nicht zum Sinn passte. Auf dieses Wort wurde ein Muggelstein gelegt und zum Schluss erfolgte die Selbstkontrolle mit einem Lösungsblatt.

Besonders Knifflig war ein Lesepuzzle, bei dem Fahrzeuge kurz beschrieben wurden. Die Kinder mussten erraten um welches Fahrzeug es sich handelt und die richtige Reihenfolge der Bilder auf einem Raster herausfinden. Diese Aufgabe dufte in Partnerarbeit durchgeführt werden.

Die letzte Station war ein Leseblatt bei dem es um die Sinnerfassung und auch um die Wortschatzerweiterung ging. Die Kinder lasen einen Satz und mussten dann entscheiden ob die Aussage richtig ist oder falsch. Die richtigen Antworten ergaben zum Schluss ein Sprichwort. Die Kinder durften in der Gruppe arbeiten, was den Kindern mit einem kleineren Wortschatz sehr geholfen hat.

Beitrag von Katrin Weingartsberger